Reiseziel auswählen


Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Olzano - Ein Ortsteil von Tignale stellt sich vor

Von Stefano & Co

Der Ortsteil Olzano bezaubert seine Besucher durch seine alten und verwinkelten Gassen und seine traumhafte Lage etwas oberhalb von Tignales Hauptort Gardola. Der Name Olzano ist nicht von ungefähr mit dem deutschen Wort 'Holz' verwandt, war doch der Handel mit diesem vor allem am Ufer des Gardasees seltenen und daher sehr begehrten Material seit jeher eine wichtige Einnahmequelle der waldnahen Gemarkung. Auch heute noch ist Olzano ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in das Hinterland und dementsprechend haben auch zahlreiche Wanderwege hier ihren Ausgangspunkt. So kann man zum Beispiel von Olzano aus in ca. 90 Gehminuten Tignales Hausberg, den Cima Piemp (1160 m) erreichen.

Im Ortsteil Olzano selbst lohnt es sich, die Pfarrkirche San Lorenzo mit ihrem kleinen Campanile und der Fassade aus dem 18. Jahrhundert zu besichtigen. Im Inneren befindet sich das Gemälde Ruhmreiche Gottesmutter mit den Heiligen Laurentius und Rochus. Der Heilige Laurentius (San Lorenzo) ist Schutzpatron des Ortsteils und an seinem Festtag, dem 10. August feiert man das Patronatsfest. Übrigens ist die Nacht von San Lorenzo in ganz Italien als Nacht der Sternschnuppen (im Volksmund deshalb auch Laurentiustränen) bekannt, denn unser Planet durchquert um diese Zeit regelmäßig den Meteoritengürtel der Perseiden. Folglich blickt man in dieser Nacht auch in Olzano erwartungsvoll in den Himmel und hofft, dass Wünsche in Erfüllung gehen.

Im Ortsteil Olzano befindet sich das auch bei Einheimischen sehr beliebte Ristorante Il Camino, in dem sein Betreiber Zeno jeden Samstag frischen Spiedo, den typischen tignaleser Fleischspieß, zubereitet. Als Ferienwohnung in Tignales Ortsteil Olzano empfehlen sich das Apartment Mariangela, das Apartment Antonio und das Apartment Olzano. All diese Ferienwohnungen bieten einen sehr schönen Blick auf den Gardasee und sind naturnah aber dennoch nicht weit von Tignales Zentrum Gardola gelegen. Wanderwege in das reizvolle Hinterland beginnen direkt vor der Haustür.

Geschrieben 08.06.2012, Geändert 08.06.2012, 6003 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.